G leistrasse G
© Copyright 2017 - 2020 - Burkhard Thiel - alle Rechte vorbehalten
G leistrasse.de G
Impressionen entlang des Schienenstrangs

Impressionen aus dem Lahntal Teil 1

Eine Reise durch das Lahntal entlang der Lahntalbahn zwischen Lahnstein und Dietz steht heute auf dem Programm. Die Nassauischen Rhein- Eisenbahn-Gesellschaft eröffnete das erste Teilstück von Oberlahnstein nach Bad Ems am 31. März 1857. Kurz darauf wurde die Strecke durch einen Erdrutsch unbefahrbar und der Gesellschaft ging das Geld aus. Darauf hin übernahm die Nassauische Staatsbahn den Bau der Strecke und eröffnete sie abschnittsweise zwischen 1860 und dem 10. Januar 1863. Die Strecke schmiegt sich durch eine reizvolle Landschaft entlang der Lahn, führt aber immer wieder durch Tunnels und Brücken, um dem Flusslauf folgen zu können. Die kleineren Bahnstationen liegen oft versteckt außerhalb der Ortschaften. Man erkundet sie am besten mit dem Zug, dem Fahrrad oder mit dem Boot. Die Züge verkehren täglich im Stundentakt. Der berühmteste Ort ist sicher Bad Ems. Zum einen durch die Emser Depesche und durch die Besuche des Russischen Zaren, dem zu Ehren eine orthodoxe Kirche mit goldenem Kuppel gebaut wurde, die im Panorama unten zu sehen ist.
G leistrasse G
nach oben  > nach oben  >