G leistrasse G
© Copyright 2017 - 2021 - Burkhard Thiel - alle Rechte vorbehalten
G leistrasse.de G
Impressionen entlang des Schienenstrangs

Impressionen aus dem Wasgau

Wir durchqueren heute den Wasgau, der eine deutsch-französische Mittelgebirgslandschaft ist, die im Südteil des Pfläzerwald liegt. Die Tour führt von Pirmasens bis nach Landau in der Pfalz, entlang von vielen alten Burgen und Burgruinen wie die Reichsburg Trifels bei Annweiler. Bekannten Felsformationen aus Sandstein, die gerne von Kletteren besucht werden, wechseln sich durch Landschaften mit Krüppelkiefern und Heidekraut sowie einfachen Gräserbewuchs ab. Die von Tourismus nur mäßig besuchte Landschaft lädt zum verweilen ein, man kann die Ruhe genießen. Ab Hauenstein begleitet uns das Flüsschen Queich bis nach Landau, wo uns die großen Anbaugebiete des Pfälzer-Weinbaus und die wenigen deutschen Erdölfelder wie in Filmen aus Texas erwarten. Die acht Zwischenbahnhöfe an der Bahnstrecke sind meist Typenbauten. Interessant ist Hinterweidenthal, mit seinen Bahnhöfen. Von hier zweigt die Wieslauterbahn nach Bundenthal-Rumbach ab. Die erste Bahnstation Hinterwaldenthal Ost führt den Eisenbahnfreund mit seinem kleinen, idyllischen Haltepunkt in eine andere Epoche. Diese Strecke wird von einem Museumszug, dem „Bundenthaler“, an Sonn- und Feiertagen ab dem 1. Mai befahren. Er verkehrt von Mannheim über Neustadt an der Weinstraße nach Bundenthal-Rumbach.
G leistrasse G