G leistrasse G
© Copyright 2017 - 2020 - Burkhard Thiel - alle Rechte vorbehalten
G leistrasse.de G
Impressionen entlang des Schienenstrangs

Impressionen entlang der Voreifelbahn

Die Reise beginnt im Hauptbahnhof Bonn und führt uns zum Zielbahnhof Euskirchen, wo es Anschlüsse nach Düren und nach Trier gibt. Die 34,2 km lange „Voreifelbahn“, die zwischen dem Hauptbahnhof Bonn und Euskirchen verläuft, wurde am 7. Juni 1880 von der „Rheinische Eisenbahn-Gesellschaft“ eröffnet. Als Voreifel wird der Raum am Fuß der nördlichen Eifel bezeichnet. Sie wurde, im Gegensatz zur Eifel, schon recht früh durch die „Voreifelbahn“ erschlossen, die den Transport von Gütern und Personen nach Bonn und Köln erst möglich machte. Die Züge der „Voreifelbahn“ müssen auf der ganzen Strecke 24 Bahnschranken durchfahren.
G leistrasse G
nach oben  > nach oben  >